Jan 27 2014

Tipps zur Schmuckaufbewahrung

Letzte Woche haben wir euch zur gelungenen Schmuckwahl Tipps gegeben. Dieses Mal möchten wir euch Ideen zeigen, wie ihr euren Schmuck organisieren und aufbewahren könnt – stilvoll und clever. Denn seien wir mal ehrlich: Nur wenig Frauen schaffen es, Ordnung im Schmuckkästchen und auf dem Frisiertisch zu halten. Und das ist auch kein Wunder. Schließlich sind kleine Gegenstände oft richtig schwer zu organisieren und mit System zu verstauen. Aber: Es ist nicht unmöglich und das wollen wir euch auch beweisen!

© pinterest.com

© pinterest.com

Bei unseren Tipps handelt es sich teilweise um Gegenstände, die ihr selbst basteln oder euch für wenig Geld auf Flohmärkten oder in Online-Auktionshäusern anschaffen könnt:

  • Wenn ihr euren Schmuck gern zur Schau stellen würdet, dann habt ihr dazu sehr viele schöne und feminine Möglichkeiten. Ihr könntet zum Beispiel Sachen aus der Küche umfunktionieren: Etageren und Glasschälchen sind die perfekten Ablagen für Schmuck.
  • Falls ihr nur sehr wenig Platz habt, dann könnt ihr auch mit einem schönen Bilderrahmen arbeiten. Entfern einfach das Glas aus dem Rahmen, klebt ein Stück Korkplatte auf die Rückseite des Rahmens und befestigt einen schönen Stoff auf den Kork, um es zu verstecken. Jetzt braucht ihr nur noch ein paar kleine Stecknageln, um Ketten und Bänder im Rahmen aufhängen zu können.
  • Für eure Armbänder könnt ihr auch aus einer Flasche ganz einfach einen Halter basteln. Nimmt einfach eine schöne Glasflasche oder verhüllt eine PET-Flasche mit schönem Stoff und stapelt die Armreifen einfach übereinander, indem ihr sie über die Flasche zieht.
  • Ihr könntet aber auch eine alte Muffin-Backform aus Metall in eine Schmuckschale á la Shabby Chic umfunktionieren.
  • Oder wie wäre es mit einer Metallstange mit kleinen Haken, die man aus der Küche kennt, auf der Innenseite eines Schrankes befestigt. Schmuck, den ihr nicht zur Schau stellen wollt, könnt ihr hier aufhängen.
  • Eine süße Idee für Retro- und Shabby Chic-Fans: Jede Mutter und Oma hat eine alte 4-Kant-Reibe, die sie nicht mehr braucht. Schnappt ihr sie euch, bemalt sie mit eurer Lieblingsfarbe und hängt eure Ohrhänger in die kleinen Löcher der Reibe!

Und wie organisiert ihr eure Schmucksammlung praktisch und dekorativ? Wir sind gespannt auf eure Ideen!

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(not published)

Fashion and me © 2014. Alle Rechte vorbehalten.