Feb 24 2014

Welcher Rock passt zu welcher Figur?

Ähnlich zu klassischen Kleidern sind Röcke eins der weiblichsten Kleidungsstücke, das eine Frau tragen kann. Deswegen ist es für Frauen wichtig, den richtigen Rock zu finden, der ihrer Figur schmeichelt. Dabei ist es relevant zu wissen, dass jeder Körper anders ist. Was einem gut steht, steht dem anderen vielleicht eher unvorteilhaft. Der Schlüssel ist also, anstatt Trends blind zu folgen, den eignen Figurtyp zu kennen und sich dementsprechend zu kleiden. Jetzt, kurz vor Frühlingseinbruch, wird das Thema „Rocktragen“ wieder aktuell. Aus diesem Anlass wollen wir euch Tipps geben, wie ihr den perfekten Rock für euren Körpertyp findet.

008661-FAO

  • Zuallererst sollte man wissen, welchen Figurtyp man hat. Denn dieser entscheidet darüber, welcher Schnitt einem gut steht. Hier gilt: Will man zum Beispiel einen runden Bauch verhüllen, sollte der Rock weiter sein und an der Taille sitzen, hat man hingegen keine Kurven, sollte man auf figurbetonte und besonders feminine Modelle setzen. Kurz: Es geht immer darum, weniger schöne Stellen zu kaschieren und vorteilhafte Stellen hervorzuheben.
  • Dann sollte man herausfinden, welche Saumlänge für seine Körpergröße optimal ist. Generell gilt, dass großen Frauen längere Röcke, kleinen Frauen kürzere Röcke besser stehen, einfach aus dem Grund, weil diese ihren Proportionen entsprechen. Dazu muss man aber sagen, dass eine kleine Person in einem Maxirock optisch größer wirkt und eine große Frau im Minirock – denken wir nur an die Models – sehr attraktiv aussehen kann. Deswegen ist die obige Regel nur beschränkt hilfreich. Was einem in Sachen „optimale Rocklänge“ aber einen zuverlässigen Hinweis gibt, ist die schmalste Stelle des Beins. Bis dann sollte der Rock reichen. Es ist in der Regel direkt ober- oder unterhalb des Knies oder aber – bei Maxiröcken – an den Knöcheln.
  • Anschließend sollte man sich über die unterschiedlichen Rock-Modellen und Materialien informieren. Was gibt es überhaupt auf dem Markt, was steht wem am besten und welche Materialien passen zu welcher Statur? Wer zum Beispiel einen größeren Hintern oder Bauch verdecken möchte, der sollte zu längeren Röcken aus dicht gewebtem Stoff setzen, denn dieser gleicht keine Unebenheiten aus. Wer aber zum Beispiel seine schlanken Beine hervorheben möchte, der sollte auf Röcke aus luftig leichtem Material zurückgreifen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

(not published)

Fashion and me © 2014. Alle Rechte vorbehalten.